TW kommt in Fahrt

Mit fünf Wettfahrten in schneller Folge gelang es den Korsaren noch, eine regelkonforme Deutsche Meisterschaft auf die Bahn zu bringen. Foto: segel-bilder.de

Guter Wind, volles Programm: Nach einem Tag mit wenigen Wettfahrten und einem Komplettausfall entschädigte das Wetter am Dienstag die Athleten zur Travemünder Woche in vollem Umfang. Mit einem vorgezogenen Tagesbeginn und schnellen Starts arbeiteten die Wettfahrtleitungen auf den sechs Bahnen intensiv daran, das verlorene Pensum aufzuholen. Besonders hart wurden die Korsare rangenommen. Sie standen für ihre Deutsche Meisterschaft bisher ohne Wettfahrt da, gingen heute aber fünfmal über den Kurs und sicherten sich so noch eine reguläre Meisterschaft bei ihrem TW-Abschluss.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.